Gaichtpass (1097 m)

4 km / 210 Hm (Süd-Nord-Auffahrt)

Der Gaichtpass (oder besser das „Pässchen“) verbindet das Lechtal mit dem Tannheimer Tal und stellt eher eine Treppenstufe als einen Pass dar, denn auf eine richtige Abfahrt wartet man nach dem etwa 4km langen Anstieg von Wießenbach aus vergeblich. Dafür entschädigt jedoch das schöne Tannheimer Tal.

Bei einer Umrundung der Allgäuer Alpen ist der Gaichtpass der niedrigste von insgesamt vier zu überwindenden Pässe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.