Campolongopass (1875 m)

4 km / 295 Hm (Süd-Nord-Auffahrt)
6 km / 353 Hm (Nord-Süd-Auffahrt)

Den Campolongopass bin ich inzwischen bereits sechs mal gefahren. Das liegt vor allem daran, dass er als Teil des Dolomitenmarathons gleich zwei mal überwunden werden muss. Sowohl die Anfahrt von Arraba als auch die von Corvara ist nicht sehr schwer. Somit ist er der leichteste der vier Pässe der Sella Runde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.