Pordoijoch (2242 m)

13 km / 786 Hm (West-Ost-Auffahrt)
10 km / 632 Hm (Ost-West-Auffahrt)

Das Pordoijoch ist der höchste Pass der Sella Runde, meines Wissens auch der höchste der Dolomiten (wenngleich zum Refugio Auronzo noch ein paar Meter mehr zu überwinden sind). Wie bei den meisten anderen Dolomitenpässen sind auch hier die Steigungen bzw. die Gefälle sehr gleichmäßig. Die Abfahrt nach Arabba ist sehr kehrenreich aber gut einsehbar. Achten sollte man jedoch auf die Motorradfahrer, von denen es am Pordoijoch nicht wenige gibt, da es Bestandteil der großen Dolomitenrundfahrt (Richtung Cortina d’Ampezzo) ist. Landschaftlich läßt der Pass keine Wünsche offen. Von ihm aus erschließt sich die bizarre Dolomitenwelt in alle Richtungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.