Nigerpass (1688 m)

24 km / 1353 Hm (West-Ost-Auffahrt)

Der Nigerpass ist mein absoluter Geheimtip, sehr anspruchsvoll und landschaftlich ein Hochgenuss. Gleich die ersten Kilometer steigt die Strecke kontinuierlich mit gut 10% ca. 600 Höhenmeter an. Auf einer Höhe von ca. 1000m geht’s dann ca. 8km fast eben weiter, ehe die restlichen Höhenmeter wiederum mit Steigungen von über 10% in Angriff genommen werden müssen. Teilweise werden 14% erreicht, einmal auch 20%! Doch am Schlernmassiv vorbei in Richtung Rosengarten erlebt man ein landschaftliches Highlight. Auf der Passhöhe angekommen, sollte man unbedingt die Panoramastraße zum Karerpass weiterfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.