Berninapass (2330 m)

20 km / 609 Hm (West-Ost-Auffahrt)

Das spektakulärste am Berninapass sind die vergletscherten Berge, auf die sich immer wieder prächtige Blicke bieten. Insbesondere der Gletscherstrom des Vadret da Morteratsch und der alles überragende knapp über 4000m hohe Piz Bernina beeindrucken. Der Pass selbst ist sehr einfach. Gerade mal 600 Höhenmeter verteilen sich auf 20km. Nur selten werden 5% Steigung überboten.

Für weitere Abwechslung sorgt die parallel verlaufende Berninabahn, von der man bis kurz vor der Passhöhe begleitet wird. In der Passregion stößt man außerdem neben zwei kleineren Seen auf einen etwa 3km langen Stausee.

Die Abfahrt Richtung Osten ist sehr kehrenreich und ungleich steiler. Den Abzweig nach Livigno erreicht man nach 3km mit einem durchschnittlichen Gefälle von 9%.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.