Brenta Dolomiten – Monsters of Rock!

Die Brenta Dolomiten im Trentino zählen ohne Übertreibung zu den spektakulärsten Gebirgszügen der Alpen. Bis zu 1000 m hohe senkrechte Felswände ragen in die Höhe. Bekannt sind vor allem die zahlreichen und berühmten Klettersteige. Doch auch für Trailrunner gibt es jede Menge Leckerbissen.

Ich durfte mich dort zwei Tage lang zusammen mit Nelly bei herrlichsten Oktoberwetter austoben. Höhepunkt des ersten Tages war der spektakuläre Sentiero Osvaldo Orsi. Am zweiten Tag führte uns die Tour vorbei am Rifugio Agostini bis zum Ambiez Gletscher. Idealer Ausgangsort der Touren war Molveno am gleichnamigen See.

Tag 1: 28 km / 2000 Hm / 4:57:55 h
Strava-Aktivität

Tag 2: 31 km / 2575 Hm / 8:34:31 h
Strava-Aktivität

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.