Klammspitze und Grubenkopf mit langem Anlauf

29,2 km / 1768 Hm / 4:22:18 h
Strava-Aktivität

Dank des schneearmen Winters und der milden Witterung in den letzten Tagen sind bereits Mitte April die Südhänge bis zu einer Höhe von 2000 m fast komplett schneefrei. Wenn man aus dem Norden kommt, muss man allerdings einen recht langen Anlauf in Kauf nehmen, um auf die Südseiten zu gelangen.

Meine Tour startete in Buching und führte über den Buchenberg zur Kenzenhütte, wo nach 10 km erst der eigentliche Anstieg begann. Die herrliche Sonnenuntergangsstimmung oben auf dem Grat war einfach gigantisch!

Nach ein paar Fotos entschied ich mich, die Variante über den Grubenkopf als Abstieg zu wählen. Der teilweise nur fußbreite und vom Winter noch deutlich gezeichnete Pfad ist im Dunkeln (natürlich mit Stirnlampe) ein durchaus anspruchsvolles Unterfangen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.